Shop IT / EN

Unsere Geschichte

1948

Im Jahre 1948 begann Umberto Perbellini seine Arbeit als Zimmermann und gründete eine kleine Werkstatt im alten Pisani-Hof, wo er zunächst hauptsächlich Küchen, Schlafzimmer und Einrichtung für einige Veroneser Möbelhersteller anfertigte. Es ist hier, wo die Geschichte der Tischlerei Perbellini beginnt…

1950

Setzt Umberto seine Tätigkeit als Zimmermann weiterhin fort und lernt Irma kennen. Aus ihrer Ehe gehen drei Kinder hervor: Annalisa, Valeriano und Gianluca. Einige Jahre später mietet er eine kleine Werkstatt in Rizza di Castel d'Azzano. Umberto ist ein guter Mann und vermittelt seinen Kindern, welche er schon in jungen Jahren in die Werkstatt bringt, seine Leidenschaft für das Holz. Valeriano und Gianluca lernen somit bald sich zwischen Hobel und Meißel zu Recht zu finden.

'80

Die 80er Jahre: Valerio beginnt nach seinem Schulabschluss als Lokführer zu arbeiten, während sein jüngerer Bruder Gianluca, welcher die Leidenschaft für das Holz geerbt hat, mit seinem Vater in der Tischlerei zusammenarbeitet. Umberto erwirbt mit dem Eintritt seines jüngeren Sohnes neue Holzbearbeitungsmaschinen und die Schreinerei Perbellini beginnt seitdem ihren Horizont durch die Herstellung von Türen, Schränken und anderen maßgeschneiderten Möbeln zu erweitern.

1983

Ist ein Jahr der Wende für Perbellini Arredamenti. Kurz nachdem Gianluca vom Militärdienst zurückkehrt, wird seinem Vater eine schwerwiegende Krankheit diagnostiziert, an welcher er nur wenig Monate später erliegt. Die Brüder treffen eine Herzensentscheidung und, unterstützt von ihrer Mutter, entscheiden sie, das Geschäft zu übernehmen und das Erbe des Vaters zu bewahren: die Leidenschaft, Beständigkeit und Hingabe für so ein edles wie auch altes Handwerk.

1987

Im Jahre 1987 wurde beschlossen, das Gebäude in Rizza di Castel d'Azzano, welches noch heute der Sitz des Unternehmens und der Hauptverkaufsstelle ist, endgültig zu kaufen. Das kontinuierliche Gedeihen des Unternehmens führt jedoch auch dazu, dass es mehr Platz für das Lager braucht. Kurze Zeit später werden deshalb die Schreinerei und das Lager in ein viel größeres und dafür spezifisch vorgesehenes Gebäude verlegt.

1999

Beschließt Perbellini Arredamenti sein Einzugsgebiet um Verona zu erweitern, indem man eine zweite Verkaufsstelle in San Martino Buon Albergo im Osten der Stadt eröffnet.

2012

Nach wenig mehr als zehn Jahren expandiert Perbellini Arredamenti nochmals mit der Eröffnung eines neuen Geschäfts in Bosco di Sona im Westen der Provinz Veronas.

2020

Perbellini Arredamenti ist heute ein etabliertes Familienunternehmen. Unser Unternehmen besteht nicht aus einfachen Möbelverkäufern, sondern aus Fachleuten, die jedes Detail der von uns angebotenen Produkte perfekt kennen.